Materialdienst der Aktion Jugendschutz Bayern
Homepage » Gewaltprävention » Extremismus » Vernetzter Hass - Wie Rechtsextreme im Social Web Jugendliche umwerben Mein Konto | Warenkorb | Kasse
Vernetzter Hass - Wie Rechtsextreme im Social Web Jugendliche umwerben 0,00 EUR
zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 30160
Lieferzeit: 4-10 Tage
Artikeldatenblatt druckenVernetzter Hass - Wie Rechtsextreme im Social Web Jugendliche umwerben

Vernetzter Hass - Wie Rechtsextreme im Social Web Jugendliche umwerben

Extremisten nutzen das Social Web, um menschenverachtende Ideen zu verbreiten. Subtile demokratiefeindliche und rassistische Beiträge finden sich dabei ebenso wie Aufrufe zu Hass und Gewalt. Die Broschüre fasst aktuelle Erkenntnisse von jugendschutz.net aus Recherchen zu Rechtsextremismus im Internet zusammen und beschreibt das Phänomen aus der Perspektive des Jugendschutzes. Im Blick sind dabei vor allem Strategien, mit denen junge User für rechtsextreme Propaganda geködert werden. Aufgezeigt werden auch mögliche Gegenaktivitäten.

Mainz 2017, Broschüre, 20 S.
Hersteller: Jugendschutz.net
Maximale Bestellmenge: 10

   
Parse Time: 0.164s