Materialdienst der Aktion Jugendschutz Bayern
Homepage » Suchtprävention » Suchtprävention allgemein » Suchtprävention in der Heimerziehung - Handbuch zum Umgang mit legalen wie illegalen Drogen, Medien und Ernährung Mein Konto | Warenkorb | Kasse
Suchtprävention in der Heimerziehung - Handbuch zum Umgang mit legalen wie illegalen Drogen, Medien und Ernährung 0,00 EUR
zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 11090
Lieferzeit: 4-10 Tage
Artikeldatenblatt druckenSuchtprävention in der Heimerziehung - Handbuch zum Umgang mit legalen wie illegalen Drogen, Medien und Ernährung

Suchtprävention in der Heimerziehung - Handbuch zum Umgang mit legalen wie illegalen Drogen, Medien und Ernährung

In Einrichtungen der öffentlichen Erziehung ist es für Pädagoginnen und Pädagogen eine herausfördernde Aufgabe, mit riskanten Konsumverhalten der Kinder und Jugendlichen angemessen umzugehen. Doch was ist "riskant"? Wie können Fachkräfte auf welches Konsumverhalten frühzeitig und erfolgversprechend reagieren? Das Handbuch nimmt diese Fragen praxisorientiert auf. KonkreteTipps können sofort im Arbeitsalltag erprobt und angewandt werden. Anregungen helfen, einzelne Bausteine oder ein Gesamtkonzept zur Gesundheitsförderung und Suchtprävention in das bestehende pädagogische Konzept der Einrichtung zu integrieren. Und Fachkräfte der Suchthilfe und Suchtprävention können über die Arbeitshilfe das Gespräch mit Fachkräften der Jugendhilfe suchen und Unterstützung anbieten.

Hamm 2017, Broschüre, 168 S.
Hersteller: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen
Maximale Bestellmenge: 10

   
Parse Time: 0.203s