Materialdienst der Aktion Jugendschutz Bayern
Homepage » proJugend » proJugend 2/13 - "Nüchtern passiert mir sowas nicht" - Alkohol und Gewalt:Prävention an der Schnittstelle Mein Konto | Warenkorb | Kasse
proJugend 2/13 - "Nüchtern passiert mir sowas nicht" - Alkohol und Gewalt:Prävention an der Schnittstelle 2,80 EUR
zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 30081
Lieferzeit: 4-10 Tage
Artikeldatenblatt druckenproJugend 2/13 - "Nüchtern passiert mir sowas nicht" - Alkohol und Gewalt:Prävention an der Schnittstelle

proJugend 2/13 -

An der Schnittstelle der Themen "Jugend und Gewalt" sowie "Jugend und Alkohol" fehlen sowohl theoretische Erkenntnisse, als auch praktische Erfahrungen. Unter welchen Umständen und bei welchen Personen wirkt Alkohol eskalierend auf das Aggressionsverhalten? Wie sieht hierbei die gesellschaftliche Entwicklung aus, hat sich das Gewaltverhalten junger Menschen unter Alkoholeinfluss tatsächlich verändert? Vor allem aber gibt es wenig Wissen über hilfreiche Methoden, um im Vorfeld der Probleme mit einem gemeinsamen Ansatz sowohl das Trink-, als auch das Aggressionsverhalten positiv zu beeinflussen. Prävention an der Schnittstelle von Alkohol und Gewalt ist denn auch eine hochbrisante Herausforderung für die pädagogische Praxis. Die proJugend bietet einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung und stellt Handlungsempfehlungen vor, die Präventionsprojekten an der Schnittstelle von Alkohol und Gewalt aufgrund Good Practice-Studien Orientierung bieten. Außerdem werden drei pfiffige Konzepte präsentiert, die auf verhältnis-oder verhaltensorientierter Ebene erfolgreich sind.

München 2013, Fachzeitschrift


Hersteller: Aktion Jugendschutz Bayern e.V.
Maximale Bestellmenge: 50

   
Parse Time: 0.213s